2021

     

    Die Aktivitäten des RSV Illertissen 1893 e.V. in 2021

    Bei den nachstehenden Artikeln handelt es sich um Texten von Autoren bzw. Mitgliedern des RSV Illertissen über den RSV Illertissen.

    Die Berichte der regionalen Presse sind aufrufbar unter "Archiv / Pressearchiv 2021".

    Mini-Muni-Trainingslager am Blomberg in Bad Tölz - Lengris vom 16. - 17.10.2021 

    Fahrt von den Trainierinnen Daniela Fischer und Julia Böttinger mit 7 Kindern im Alter von 8 - 13 Jahren für ein Wochenend-Trainingslager an den Blomberg.

    Bericht von Julia:

    Für ein Trainingswochenende ist unser Nachwuchsteam der Muni-Gruppe nach Bad Tölz an den Blomberg gereist. Dort angekommen hatten die sieben Teilnehmer die Möglichkeit, zusammen mit einigen Fahrern des FC Hertha München, ihr Können unter Beweis zu stellen. Zuerst ging es zu Fuß, später mit dem Lift, auf den Blomberg, um von dort auf den Gipfel des Zwiesels zu gelangen. Von dort konnten die Kinder, in Begleitung zweier Trainerinnen, auf verschiedensten Trails circa 500hm an Downhill-Strecke zurückzulegen. Hierzu mussten die verschiedensten Untergründe überwunden werden. Dabei handelte es sich sowohl um bewurzelte Waldwege als auch um Trails mit größeren oder kleineren Steinen. Auch der ein oder andere Absatz wurde von den fünf Mädchen und zwei Jungs erfolgreich überwunden.

    Nach einem entspannten Abend und einer erholsamen Nacht in Lenggries begab sich die Gruppe am nächsten Morgen auf eine Rundfahrt in den dort angrenzenden Wald und über die umgebenen Wiesen. Pünktlich zur Mittagspause war das Team auch schon zurück am Gipfelkreuz des Zwiesels, um von dort aus das Wochenende mit einer erfolgreichen Abfahrt zu beenden.

     

    31.07. – 10.10.2021 Virtual Track Cup 2021

    Auch in diesem Jahr mussten leider viele Wettkämpfe im Bereich Einrad Rennen aufgrund der COVID-19-Pandemie ausfallen – bis auf den Einrad-Cup Münsterland am 04.09. gab es in 201 keinen Rennwettbewerb in Präsenz.

    Nach der positiven Resonanz im letzten Jahr fand daher in 2021 nach 2020 erneut der Virtual Track Cup statt. Interessierte Sportler konnten Ihre im Zeitraum 31.07. bis 10.10.2021 gesammelten Ergebnisse einreichen. Organisiert wurde das Ganze von Jan Vocke, Leiter der Fachschaft Einrad im BDR, über den TV Jüchen.

    Auch in diesem Jahr gab es wieder viele, die beim Virtual Track Cup mitgemacht haben und ganz motiviert dafür trainiert haben. Alle hoffe sehr, dass es im nächsten Jahr viele weitere, die in Präsenzveranstaltungen dazu kommen werden und der Wettkampfbetrieb etwas zur Normalität zurückkehrt.

    Vom RSV Illertissen haben teilgenommen: Antonia Bulling, Chiara Lehner, Hannah Lehner, Sarah Lehner, Maxima Seitz, Jennifer Rueß, Simon Thoma, Ingrid Kreuzer

    Beste Platzierungen in den Altersklassen

    Name

    Altersklasse

    Disziplin

    Platz

    Hannah Lehner

    U13

    400m

    1.

    800m

    1.

    50m Einbein

    1.

    IUF-Slalom

    1.

    30m Radlauf

    2.

    Jennifer Rueß

    U30

    IUF-Slalom

    1.

    50m Einbein

    2.

    400m

    2.

    Simon Thoma

    U30

    30m Radlauf

    4.

    50m Einbein

    5.

    Beste Platzierungen in der Junior-/Seniorwertung

    Name

    Altersklasse

    Disziplin

    Platz

    Hannah Lehner

    Junior (= U15)

    800m

    4.

    50m Einbein

    4.

    IUF-Slalom

    4.

    30m Radlauf

    5.

    400m

    6.

    Jennifer Rueß

    Senior (15+)

    IUF-Slalom

    1.

    50m Einbein

    2.

    400m

    6.

    Simon Thoma

    Senior (15+)

    30m Radlauf

    4.

    50m Einbein

    6.

    Beste Platzierungen Gesamtwertung weiblich / männlich

    Name

    Altersklasse

    Disziplin

    Platz

    Hannah Lehner

    Juniorin (= U15)

    800m

    4.

    50m Einbein

    4.

    IUF-Slalom

    4.

    30m Radlauf

    5.

    400m

    6.

    Jennifer Rueß

    Seniorin (15+)

    IUF-Slalom

    1.

    50m Einbein

    2.

    400m

    6.

    Simon Thoma

    Senior (15+)

    30m Radlauf

    4.

    50m Einbein

    6.

    Ingrid Kreuzer

    Seniorin (15+)

    800m

    5.

     

    Generalversammlung für 2020 und Jahresversammlung 2021 fand am Samstag, 02.10.2021 statt 

    Unser Dank geht an alle Ausschussmitglieder, die die letzten 3 1/2 Jahre die Geschicke des RSV Illertissen maßgeblich mitbestimmt haben.

    Aus dem Ausschuss ausgeschieden sind: Konrad Moser, Daniela Fischer sowie Kassenprüfer Herrmann Fischer.

    Herzlich willkommen heißen wir folgende neuen Ausschussmitglieder:

    Als Gerätewart/Fahne: Simon Thoma
    Als Beisitzer: Cornelia Fischer
    Als Jugendvertreter: Lea Sturm

    Auf eine gute Zusammenarbeit !!!

    Übersicht über die komplette Vorstandschaft/Ausschuss.

     

    26.09.2021 Freestyle-Jury-Schulung in Schorndorf-Miedelsbach / BW

    Bei der ersten Präsenzschulung nach ausschließlich Online stattgefundenen Semianren nahmen zwei Teilnehmer des RSV Illertissen teil. Zwei weitere Teilnehmer mussten leider kurzfristig absagen. Es wurden die theoretischen Grundlagen des iUF Regelwerks 2019 im Einrad Freetyle erarbeitet. Anhand von Videobeispielen wurde das Werten praktisch geübt.

     

    18.09.2021 Vereinsübergreifendes Renntraining beim TSV Kösching

     Am ersten Samstag nach den Sommerferien haben drei Fahrerinnen des RSV Illertissen an einem vereinsübergreifenden Renntraining des TSV Kösching auf der Sportanlage der Bundeswehr in Ingolstadt teilgenommen.

    Der Ausrichter, Rüdiger Auernhammer, hatte für das alters- und könnensmäßig sehr gemischte Teilnehmerfeld ein ausführliches Aufwärm- und Cool-Down-Programm vorbereitet, welches sonst im normalen wöchentlichen Vereinstraining nicht machbar ist. Neben Trainings wurden für die Disziplinen 100m, 400m, 800, Einbein, Radlauf und IUF-Slalom Zeiten für den Virtual Track genommen. 

     

    Einradtour 2021 – Auf den Spuren der Braunbären durchs Nonstal

    Wie auch schon in den letzten acht Jahren brachen die Einradfahrer und -fahrerinnen des Radsportverein Illertissen sowie ihre drei Begleiterinnen auch im September 2021 wieder zu ihrer jährlichen mehrtägigen Tour auf. Dieses Mal ging es auf den Spuren der Braunbären quer durch das Nonstal. Leider oder auch glücklicherweise begegneten die sieben Jungs und Mädels auf ihrer Strecke keinem einzigen Bären. Startpunkt der Tour war in Folgarida (Trentino), von wo aus es in den nächsten fünf Tagen bis zum Kalterer See in Südtirol gehen sollte.

    Nach einer über fünfstündigen Anfahrt mit dem Auto starteten die Einradler zunächst auf einem Kiesweg bis zum Lift in Madonna di Campiglio. Von dort aus ging es hinauf zum höchsten Punkt der Tour bei knapp 2500m Höhe. Der nachfolgende Downhill 1.420 Höhenmeter bergab zum Lago di Tovel dauerte dann etwas länger als erwartet, sodass die Einradfahrer und -fahrerinnen erst im Dunkeln bei der Unterkunft ankamen und froh waren, dass sie trotz später Uhrzeit noch etwas zu essen bekamen.

    Am zweiten Tag ging es zuerst einmal bergab durch das Toveltal, die Heimat der Braunbären. Ins Nonstal gelangten die Illertisser Jungs und Mädels dann durch den 2,5 km langen Fußgänger- und Fahrradtunnel Galleria di Terres. Trotz konstanter Temperaturen unter 10°C war im Tunnel Zeit für eine ausgiebige Fotosession. Mit schönem Blick über das Tal ging es dann mit dem Einrad noch weiter hinunter bis nach Tuenno und im Anschluss mit dem Auto hoch zur Peller-Hütte, so dass dort noch eine kleine Wanderung auf den Peller möglich war. 

    Tag drei war mit 36km, 1.165 Höhenmetern bergauf sowie 1.820 Höhenmetern bergab, die mit dem Einrad ohne Leerlauf auch nicht zu unterschätzen sind, sicher einer der anspruchsvollsten Tage dieser Tour. Bei schönstem Wetter fuhren die Einradfahrer und
    -fahrerinnen morgens über den Passo le Fraìne in Richtung Dosso dell’Asino und nahmen dann den Wettkampf-Downhill der italienischen Einradmeisterschaft 2019 hinab bis nach Cles. Anschließend radelten sie mit Blick auf den Lago di Santa Giustina in Richtung Norden. Frisch gestärkt durch ein Mittagspicknick ging es dann stetig bergauf in Richtung Castelfondo und schließlich zur Übernachtung in St. Felix.

    Auch der vierte Tag stellte sich aufgrund der 950 Höhenmeter bergauf als sehr anstrengend heraus. Die Einradler fuhren zunächst bergauf bis zum Felixer Weiher und gelangten schließlich auf den Mendelkamm, eine 35km lange Bergkette und die östliche Grenze des Nonstals. Nach einem kleinen Abstecher zum Gantkofel, dem nördlichsten Eckpfeiler des Mendelkamms, führte der Weg dann bergab, um im Anschluss wieder zum Penegal anzusteigen. Dort kamen die Einradfahrer und -fahrerinnen erschöpft aber glücklich an ihrer letzten Unterkunft an.

    Der fünfte und letzte Tag der Einradtour 2021 startete mit einem Downhill am alten Mendelsteig. So ging es über 1.450 Höhenmeter bergab zur Talstation der Mendelbahn. Nach einer kleinen Sightseeingtour durch Kaltern fuhren die Einradler dann durch die Weinberge zu ihrem Endziel, dem Kalterer See.

    Die fünftägige Tour ließen sie dort bei strahlendem Sonnenschein mit einem Bad im Kalterer See und einem Besuch in der Eisdiele ausklingen. Nach insgesamt 112km, 3.175 Höhenmetern bergauf sowie 6.310 Höhenmetern bergab hatten sie sich das auch verdient.

    Die Einradtour 2021 wurde zu einem großen Teil von Konrad Moser mitgeplant, der im Frühjahr diesen Jahres leider plötzlich und völlig unerwartet verstorben ist. Konrad war in den letzten Jahren immer fester Bestandteil der Muni-Gruppe des RSV Illertissen. Konne, du hast uns sehr gefehlt bei der diesjährigen Tour. In unseren Herzen warst du mit dabei.

     

    Schnuppertraining Einradfahren für Anfänger und Fortgeschrittene

    Habt Ihr Lust mal was Neues auszuprobieren oder wollt Ihr Eure Einradkünste verbessern?

    Ort:         Vöhlinhalle (beim Nautilla), 89257 Illertissen
    Termine: Di 24.08. / Di 31.08. jeweils von 16:00 bis 17:30 Uhr

    Ort:         Vöhlinstadion (beim Nautilla), 89257 Illertissen
    Termine: Mo 23.08. / 30.08. / 06.09.  sowie Mi 25.08. / 01.09. / 08.09
                  jeweils von 17:45 bis 19:15 Uhr, wenn es nicht regnet.

     

    05. + 12.07.2021 Einradfortbildungen Präsentation und Show

    An der Online-Fortbildungen des Bayerischen Radsportverbandes nahm ein Mitglied des RSV teil. Vermittelt wurden folgende Inhalte:
    Haltung, Körperspannung und Präsenz bei Einradküren und praktische
    Anwendung dieser in diversen Übungen

    Verschiedene Formen von Shows und ihre jeweiligen Möglichkeiten

    Organisatorische und choreographische Aspekte einer Einradshow

     

    18.06.2021 Muni-Trainer / Ausschussmitglied Konrad Moser verstorben
     
    Leider muss ich Euch eine traurige Mitteilung machen. Am Freitag letzter Woche ist plötzlich und völlig unerwartet unser Vereinsmitglied Konrad Moser viel zu jung verstorben. Konrad war einer unserer Trainer sowie Mitbegründer der Muni-Gruppe. Er organisierte mit viel Liebe zum Detail die seit vielen Jahren jährlich durchgeführte mehrtätige Muni-Tour. Er war zudem als Gerätewart Mitglied im Vereinsausschuss und repräsentierte mit der Fahne (deren Restaurierung er erst kürzlich organisierte) den Verein bei vielen Anlässen. Bei Veranstaltungen, die der RSV durchführte, war er stets als Tausendsassa überall dort im Einsatz, wo er gebraucht wurde. Die meisten von Euch kennen ihn als Mitorganisator und vor allem als Moderator unserer jährlichen Einrad-(Freestyle)-Show in der Vöhlinhalle bei der er mit seiner freundlichen, humorvollen Art durch das Programm führte.
     
    Die Beerdigung findet aufgrund der aktuellen Corona-Beschränkungen im Kreise der Familie statt. Seitens des Vereins werden wir mit der Fahnenabordnung und geladenen Vereinsmitgliedern an der Beerdigung teilnehmen.
     
    Es wird nicht leicht fallen, all die Lücken zu schließen, die Konrad aufgrund seines hohen Einsatzes aber auch als Person im Radsportverein hinterlässt. Wir werden Konrad stehts in dankbarer Erinnerung behalten und ihn sehr vermissen. Den Angehörigen, insbesondere seiner Frau, gilt unsere herzliche Anteilnahme.
     
    .

    13.05.2021 Vereinsstandarte restaueriert

    Nach fünf Monate Restaurationszeit ist unsere Vereinsstandarte fertig!

    Die in die Jahre gekommene Vereinsstandarte wurde aufwendig und mit viel Handarbeit von einem hierauf spezialisierten Unternehmen restauriert.

     

    11.04.2021 Online-Trainer-Schulung

    An der vom Bayerischen Radsportverband gehaltenen ersten Online-Trainer-Schulung, die von zwei C-Trainerinnen des TSV Gilching gehalten wird, nahm eine Trainerin des RSV Illertissen teil. Die Schulung richtete sich an „Nachwuchs Trainer, die neu anfangen möchten, eine Einradgruppe oder Kür anzuleiten.“

     

    08.02.2021 Ehrenmitglied Hermann Fischer ist verstorben

    Am 08.02.2021 verstarb unser Ehrenmitglied Hermann Fischer im Alter von 90 Jahren. Der RSV Illertissen durfte mit 1 Person an der Beerdigung teilnehmen und repräsentierte den Verein mit der Standarte sowie einer Blumenschale inkl. Beileidskarte.

    Herrmann Fischer engagierte sich mehrere Jahrzehnte für den RSV Illertissen in diversen Positionen: Ob als Vorstand, Kassenprüfer oder auch als Wahlleiter bei unzähligen Generalversammlungen bleibt uns Hermann mit seiner stets humorvollen Art in dankbarer Erinnerung.

     

    © {2021} RSV Illertissen 1893 e.V.. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper